Image / The greatest show on earth – Artistische Doppelshow im Theaterforum Kreuzberg

Image / The greatest Show on Earth

Ich bin ja sehr gern und sehr viel in Berlin unterwegs. Und manchmal sehe ich mir auch Stücke an, ohne vorher allzu viel darüber zu wissen und ohne überhaupt irgendetwas Spezielles zu erwarten. Bestimmte Reizworte locken mich an. In diesem Fall: Artistik. Und manchmal lande ich dann eben in einem halbdunklen Raum, vor mir ein junges Mädchen das Eier zerquetscht. Und im Endeffekt bin ich dann doch froh, es gesehen zu haben!

Aber von vorn: im Theaterforum Kreuzberg gab es am 14. Und 15.07 die Doppelshow „Image“ und „The greatest Show on Earth“. Erstere Show ist die mit dem Eiermädchen. Natalie Reckert macht gerne Handstände. Sie begrüßt das Publikum bereits im Handstand und macht dann fließend weiter, ihre Worte, mit denen sie von ihrer Liebe zu dieser Fertigkeit und über das, was es für sie bedeutet, und ihre Bewegungen werden zu einer Einheit. Scheinbar vollkommen mühelos gleitet sie vom Stand in den Handstand, hält diverse schwierige Posen, als wäre ihr Körper aus Gummi. In einem anderen Umfeld hätte sie sicher immer wieder Szenenapplaus bekommen, aber dieses Stück ist ein Fluss und man ist atemlos bis zum Schluss! Sehr sehenswerte und auch hörenswerte Kunst des Körpers! Sehr kreative Gestaltung.

Im zweiten Teil erwartet uns dann die beste Show der Welt. Die Ring Mistress erzählt von hunderten von kubanischen Artisten, von einem halben Dutzend tanzender Elefanten und einem ganzen Rudel halbwilder Löwen. Nach und nach, wenn sie wieder und wieder die erste Nummer ansagt, wird sie dann aber doch nervös. Wo sind die Künstler? Wo die Tiere? Die Ring Mistress ist ganz allein. Ihr ist nur die Popcornverkäuferin Poppy geblieben. Und diese muss nun für alle abhanden gekommenen Künstler einspringen. Mit etwas Hilfe aus dem Publikum präsentieren die beiden Frauen (Francesca Hyde und Lucie N’Duhirahe vom Collectif and then) eine chaotisch-lustige Show voller Charme, die in ihrer wunderbaren Performance an den Seilen gipfelt.

Insgesamt ein sehr schöner, unglaublich kreativer und lustiger New Circus Abend! Namen unbedingt merken! Natalie Reckert kann man zum Beispiel im Winter im Admiralspalast sehen.