Beethoven – The Next Level

Nach „Breaking Mozart“ im Wintergarten Varieté und „Der Schauspieldirektor“ in der Orangerie des Schloss Charlottenburg ist „Beethoven – The Next Level“ nun das dritte Projekt von Christoph Hagel, dass ich mir angeschaut habe. Christoph Hagel, der Crossover-King, bringt zusammen, was eigentlich nicht zusammen gehört und erschafft damit ganz neue Welten.

Bei Breaking Mozart eine wilde Varietéshow mit Breakdance, Artistik und klassischer Musik. Beim Schauspieldirektor trifft Auswahlshow a lá Germanys Next… auf Opernmelodien. Und nun, als neusten Streich, kann man im Huxleys an der Hasenheide Tanz in ganz unterschiedlichen Formen zu Beethovens Meisterwerken bewundern.

Tänzer und Choreograph Khaled Chaabi gibt den Beethoven, während Christoph Hagel selbst am Klavier sitzt. Dazu die klassische Ballerina Yui Kawaguchi und die Tänzer der B-Town Allstars und heraus kommt eine großartige, sehr abwechslungsreiche Tanzshow, bei der aus vielen unterschiedlichen Talenten ein grandioses Ganzes entsteht. Alle auftretenden Tänzer sind in ganz unterschiedlichen Tanzstilen zuhause und daher perfekt darin, Klassik und Moderne zusammenzubringen. In ihren Biografien findet sich neben Capoeira, Hip-Hop und Bauchtanz sogar philippinischer Folkloretanz. Wenn als Zugabe nochmal alle ein kurzes Schmankerl ihres ganz individuellen Könnens zeigen, dann kann man das auch noch einmal sehr deutlich erkennen.

Vor der bald beginnenden Tour von „Beethoven – The Next Level“ kann man die Truppe an einem einzigen Termin, am 11.06., nochmal in Berlin erleben. Nicht verpassen! Sehr sehenswert!

Weitere Informationen und Tickets hier.

Advertisements

Autor: Nicole Haarhoff

37, eigentlich Buchhändlerin, aber meist unterwegs ins Theater, ins Varieté, zu Shows oder Ausstellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s