Kultur für Fortgeschrittene: TwoTickets

Für alle Leser die sich wundern, woher ich eigentlich immer meine Eintrittskarten für tolle Events bekomme, hier ist meine liebste und wichtigste Quelle: TwoTickets! Ich bin seit mittlerweile fünf Jahren dort Mitglied, habe schon einige Updates und Veränderungen durchgemacht, bin aber noch immer ein Riesenfan.

contentWorum geht es? Bei TwoTickets meldet man sich an und bezahlt einen monatlichen oder jährlichen Beitrag. Es gibt verschiedene Mitgliedschaftsmodelle, ich habe als „Plus-Mitglied“ das größte Modell. Das bedeutet, ich darf dreimal im Monat zwei Tickets aus dem sich ständig aktualisierenden Eintrittskartenpool fischen. Außerdem bekomme ich Tickets zugelost. Besonders seltene und begehrte Tickets gibt es nur so zu bekommen. Und zudem kann ich jeden Tag zwischen 14 und 16 Uhr Blitztickets ergattern. Das sind Tickets für den gleichen Abend oder manchmal auch noch für den folgenden Tag. Für die gibt man dann gar keinen von seinen wertvollen Klicks aus, sie sind sozusagen kostenlos.

Für diese Möglichkeiten bezahle ich 11,99 Euro im Monat bei jährlicher Zahlung. Für monatliche Zahlung muss man 1 Euro Zuschlag zahlen. Ich denke, das ist ein unschlagbares Angebot. Durch TT konnte ich schon unzählige grandiose, lustige und spannende Shows sehen. Das Angebot variiert von kleinen bis zu den ganz großen Bühnen, von Tanz über Konzert bis zum Theaterstück oder Kinoabend. Besonders großartig finde ich die Möglichkeit, immer wieder Neues zu entdecken.

Zu Beginn meiner TT Karriere hatte ich eigentlich damit gerechnet, vor allem Konzerte zu besuchen. Bühne hat mich nur so am Rand interessiert und Tanz überhaupt nicht. Nach und nach habe ich dann aber immer mehr ausprobiert und meinen Horizont immer mehr erweitert. Ich habe Veranstaltungsorte entdeckt, von denen ich nie etwas gehört hatte, in Kiezen, in denen ich bis dato noch nie war!

Man darf allerdings nicht außer Acht lassen, wie viel Zeit ich dafür investiere. Wer denkt, er könne sich anmelden und würde dann direkt mit grandiosen Angeboten zugeschüttet, der wird enttäuscht sein. Ich bin jeden Tag bei TT online, viel häufiger als ich zu Beginn geplant hatte. Wer mich mal mit der Nase auf dem Handybildschirm erwischt – ich jage keine Pokémon, ich bin garantiert bei TT! Dabei nutze ich viele der unzähligen Gimmicks, die TT bietet, gar nicht. Es gibt zum Beispiel auch die Möglichkeit seine Tickets zu tauschen, es gibt Zukaufmöglichkeiten mit den Extra-Deals, man kann selbst Veranstaltungen vorschlagen und und und. Ich pflege meine Merkliste, um schöne Überraschungstickets gewinnen zu können und schaue natürlich regelmäßig die Auswahlliste der Soforttickets durch. Jeder TT-Nutzer hat da seine eigene Routine, eine Freundin von mir schwört, nachts um vier seien die besten Tickets online, andere sagen man hat am Nachmittag die besten Chancen. Ich kann beides nicht bestätigen, ich schaue immer mal wieder rein. Leute mit Zeit, Lust und fahrbarem Untersatz können ihren Suchradius auf hundert km rund um Berlin erweitern oder auch eine andere Stadt dazu nehmen!

Ich kann TwoTickets nur aus vollem Herzen empfehlen. Besser kann man sein Geld wirklich nicht anlegen, wenn man nur ein kleines bißchen kulturbegeistert ist. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Egal ob man nur ab und an am Wochenende mal von der Couch runter möchte oder ob man ein Vollblut-Kultursüchtiger ist wie ich!

first_223