Darauf freue ich mich! Mein Kulturoktober in Berlin:

Es regnet und stürmt, perfektes Theaterwetter! Der Herbst kommt mit voller Wucht herangestürmt und wir können uns in plüschige Sessel zurücklehnen und spannende neue Shows in den Berliner Häusern genießen! Es gibt wieder einiges zu entdecken und ich habe ein paar Sahnestückchen herausgesucht, auf die ich mich im Oktober besonders freue:

Nicht wirklich neu, aber ich werde sie in den nächsten Tagen zum ersten Mal sehen: Parade – die aktuelle Show im Chamäleon Theater! Das Chamäleon steht für herausragende Artistik, daher bin ich schon sehr gespannt! Ich werde berichten! Meine Berichte zu den vergangenen Shows findet ihr hier und hier.

11. Oktober – Huxleys Neue Welt: Michael – The True Story – Ich bin ja ein Riesenfan von Michael Jackson, schon seit vielen, vielen Jahren. Daher bin ich natürlich dabei, wenn am 11. Oktober diese brandneue Show über ihn und sein Leben auf die Bühne kommt und bin schon sehr gespannt! Live-Band und Performer, aber auch Videoeinspielungen aus seinem Leben wird es geben.

12. Oktober – Heimathafen NeuköllnBeziehungskiste – Constanze Behrends hat für meine Lieblings-Live-Sitcom GWSW geschrieben und wandelt nun auf neuen Wegen. Ihr Stück Klassenkampf, das ebenfalls im Heimathafen Neukölln läuft, fand ich großartig und nun freue ich mich sehr, auch ihr neustes Werk zu sehen, bei dem es um moderne Berliner Beziehungsverwicklungen gehen wird. Bericht folgt!

15. Oktober – Trommelwirbel!! – Eine ganze bestimmte Show, auf die ich mich schon seit Monaten freue, wird am 15. das Wintergarten Varieté zu einem verruchten Tempel der Sünde verwandeln. Ich freue mich schon unheimlich auf Sheila Wolfs 6. Vaudeville Variety Burlesque Revue! Die Liste der auftretenden Performer liest sich wie ein Who is Who der Burlesque Szene! Das wird ein Fest! Bericht folgt!

24. Oktober bis 29. Oktober – Admiralspalast: HORROR. Der Oktober scheint ein guter Monat für Grusel zu sein, nachdem ich schon die Neuverfilmung von ES genießen durfte, freue ich mich nun auch auf Schrecken auf der Bühne. Ein atemberaubender Horror, eine Hommage an das Gruselgenre – klingt doch großartig! Ich werde berichten!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Kulturentdecken im Oktober. Denkt an mein Gewinnspiel zu Sayonara Tokyo im Wintergarten Varieté, bis zum 15. könnt ihr noch teilnehmen!

©Nicole Haarhoff

 

 

 

Allgemein

Nicole Haarhoff View All →

37, eigentlich Buchhändlerin, aber meist unterwegs ins Theater, ins Varieté, zu Shows oder Ausstellungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Tommy Berlin

„Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe“ (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)

Das Kulturblog

Aktuelle Kritiken zu Theaterpremieren, Kinostarts, Festivals, Lesungen und ähnlichen kulturellen Veranstaltungen,

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

%d Bloggern gefällt das: