Ass-Dur – Die große Ass-Dur Weihnachtsshow – Tipi am Kanzleramt

Das Duo Ass-Dur besteht aus Benedikt Zeitner und Dominik Wagner, die beiden machen schon seit 2006 zusammen Musik-Kabarett, seitdem sie sich an der Hanns Eisler Hochschule für Musik hier in Berlin kennengelernt haben. Ein Match made in Heaven, ich glaube, das sieht man auf den ersten Blick, sie sehen irgendwie beide zusammen aus, als wären sie direkt aus Die Feuerzangenbowle entsprungen, wie brave, aber irgendwie auch freche Oberprimaner.

Charakterlich könnten sie aber nicht unterschiedlicher sein, Benedikt ist der propere und überaus enthusiastische Charmeur, während Dominik eher einsilbig ist, sich am liebsten ein wenig unelegant in die Ecke fläzt und gern staubtrockene Witze macht. Der eine ist ein wenig unheimlich, mit seinen immerzu in einem großen Lächeln sichtbaren Zähnen, wie Pennywise der Clown! Und der andere ist mir als Berlinerin so bekannt wie der Alexanderplatz, ein wenig unhöflich, ein wenig wenig enthusiastisch, die Mohrrübe seines Weihnachtspullis immer dröge nach unten hängend. Dafür ist er kackwitzig und bekannt wie ein bequemes Kleidungsstück, alle anderen U1-Passagiere sehen auch so aus.

Gemeinsam haben sie für die Weihnachtszeit im Tipi am Kanzleramt eine besondere Show auf die Beine gestellt, bei der sie ausnahmsweise außer sich selbst und ihrem Piano auch eine dreiköpfige Band und eine große Bühnendeko in Form eines riesigen Adventskalenders dabei haben. Den öffnen sie im Laufe des Abends, um immer wieder neue Ideen und Gags hervorzuzaubern. Sie haben Songs über Berlin und die Weihnachtszeit in Berlin dabei, spielen Blockflöte, Klavier und Geige, es gibt einen Sitz-Tanzkurs und einige wirklich, wirklich flache Witze, die durch Dominiks Mimik zu Schenkelklopfern werden. Am Abend meines Besuchs wird die Uschi aus der ersten Reihe zur Publikumsbeauftragten erklärt, leider nimmt das jemand etwas zu ernst und beschwert sich prompt bei ihr, vom Scheinwerfer geblendet zu werden. Das lässt sogar Entertainer Benedikt kurz baff verstummen. Wer die Show in der nächsten Zeit sieht, der möge mal zurückmelden, ob es trotzdem immernoch einen Publikumsbeauftragten gibt oder ob die beiden jetzt Angst haben.

Auf jeden Fall kann ich euch die Ass-Dur Weihnachtsshow im Tipi am Kanzleramt nur sehr ans Herz legen, sie ist witzig und mitreißend und neben allem Humor haben die beiden Jungs auch sehr, sehr viel Talent und spielen virtuos Klavier und Geige. Der Smooth Criminal Weihnachtssong von Dominik ist großartig, den hätte ich gern als Aufnahme für meine eigene Weihnachtsparty! Wer sich also die Vorweihnachtszeit oder die Feiertage mit Humor und Musik versüßen möchte, der möge ins Tipi gehen. Die Weihnachtsshow ist auch sehr gut geeignet für alle, die nicht erklärte Weihnachtsfans oder gar Weihnachtsmuffel sind! Wie immer empfehle ich euch, das Menü oder eins der Arrangements zu nehmen, da ihr damit auch eine feste Tischreservierung kauft und euch so den Run auf die besten Plätze um 18:30 spart. Und weil es im November und Dezember ein superlecker klingendes Menü gibt.

Alle Termine der großen Ass-Dur Weihnachtsshow, weitere Infos und Tickets bekommt ihr hier.

©Nicole Haarhoff @Barbara Braun – Bilder ©Sonja Hartung – Titelbild