Die kleine Meerjungfrau – Zimt & Zauber – Wintergarten Varieté Berlin

Der Dezember hat begonnen, die Vorweihnachtszeit ist da und im Wintergarten Varieté leuchten wieder die Kinderaugen um die Wette mit den funkelnden Sternen am Theaterhimmel. Im Foyer duftet es wunderbar nach Popcorn und aufgeregte Kinderstimmen schallen durch das ganze Haus – es ist wieder Zeit für Zimt & Zauber! Auch in diesem Jahr wieder gibt es eine grandiose Musical-Zirkusshow von Kindern für Kinder, präsentiert auf einer der schönsten Bühnen von Berlin. Nachdem im letzten Jahr die Schneekönigin eiskalt und wunderschön über die Bühne fegte, ist es in diesem Jahr das unsterblich schöne und in der Originalversion von Hans Christian Andersen recht tragische Märchen Die Meerjungfrau, das die Jungen und Mädchen vom Kinderzirkus CABUWAZI Marzahn einstudiert haben. Den Zirkus für Kinder und Jugendliche gibt es übrigens an fünf Standorten in Berlin und alle spielen zur Weihnachtszeit eigene Stücke, schaut also mal auf der Seite vorbei!

Die Meerjungfrau Annabelle (Nicola Kripylo), hübsche junge Prinzessin, ist notorisch neugierig auf die Menschenwelt. Ihre Freundinnen Lia und Pia verdrehen schon entnervt die Augen, wenn sie den Lehrer Matti (Rafael Albert), eine Wasserschildkröte, immer wieder und wieder um neue Erzählungen und Berichte über die vielen verschiedenen Länder und Orte an der Oberfläche bittet. Niemand kann verstehen, warum sie sich so sehr nach dort oben sehnt, schon gar nicht ihr Vater Triton (Claudio Maniscalco). Der kann sich sowieso nicht so sehr um seine Tochter kümmern, wie er gerne würde, denn Herrscher über alle Meere zu sein ist eine anstrengende Aufgabe! Und er vermisst seine Frau Doris schrecklich, Witwer und alleinerziehender Vater zu sein, fällt ihm nicht leicht. Kein Wunder also, dass die Meerhexe Maren Malefikus (Heike Jonca) es schafft, Prinzessin Annabelle zu einer großen Dummheit zu verführen…

Auch in diesem Jahr schafft es Zimt & Zauber wieder Groß und Klein im Publikum zu beeindrucken und mitzureißen! Alle singen wunderbar, die Songs sind rockig und modern und alle Kinder im Publikum sind mit Innbrunst dabei, wenn es gilt, die Hexe zu verraten oder mit etwas Magie zur Rettung der Prinzessin beizutragen. Natürlich sind die kleinen Akrobaten wieder ein absolutes Highlight, unglaublich, was die Mädchen und Jungs da abliefern! Ob schwindelerregende Kunststücke in luftiger Höhe, Seilspringen auf dem Einrad oder waghalsige Leiterakrobatik – diese Kids müssen den Vegleich zu den erwachsenen Künstlern, die sonst die Bühne des Wintergartens betreten, nicht im geringsten scheuen! Ich kann euch dieses Kindervarieté nur sehr ans Herz legen, für mich ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit! Und besonders habe ich mich in diesem Jahr gefreut, Claudio Maniscalco als Triton zu erleben! Sein Musical Carusello Italiano im wilde Oscar habe ich zweimal gesehen, so toll fand ich es. Und sein Dean Martin Abend, ebenfalls im wilde Oscar, ist auch sehr zu empfehlen! Seine Dinnershow La Famiglia in den Osram Höfen im Wedding steht schon lange auf meinem Wunschzettel.

Weitere Infos und Karten für Zimt & Zauber im Wintergarten Varieté Berlin bekommt ihr hier. Fabian Gröger (Regie), Bijan Azadian (Idee, Buch & Musik).

©Nicole Haarhoff