Verlosung!! 2×2 Karten für Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Originalfilm mit großem Orchester – Friedrichstadtpalast Berlin

Ich wünsche euch einen wunderschönen Nikolaustag, ich hoffe eure Stiefel waren ordentlich geputzt und wurden reich befüllt! Statt Schokolade und Mandarinen habe ich eine tolle Verlosung für euch:

Wer kennt ihn nicht, den Weihnachtsfilm aller Weihnachtsfilme. Rosa, zuckersüß und furchtbar romantisch, gepudert mit puderigem Puderschnee: Das ist Drei Haselnüsse für Aschenbrödel. Seit seiner Premiere 1973 hat der tschechische Märchenfilm Kultstatus erreicht und ist mittlerweile aus dem Vorweihnachtsprogramm nicht mehr wegzudenken. Seit Wochen schwirrt die Liste mit den Sendeterminen bereits durchs Netz, damit auch wirklich jeder Romantiker und jede Märchenfee mindestens einen Filmnachmittag mit heißer Schokolade und Plätzchen einplanen kann.

Außer auf dem heimischen Sofa gibt es aber noch eine weitere, wunderbare Art und Weise diese Märchenfilmperle standesgemäß zu zelebrieren: Im eleganten Friedrichstadtpalast wird es am 28. Dezember zwei Vorführungen des Films Drei Haselnüsse für Aschenbrödel geben, untermalt von der unsterblich schönen Musik des tschechischen Komponisten Karel Svoboda, live gespielt von einem großen Orchester! So kann man sich doch selbst wie eine Prinzessin fühlen und die große Freitreppe im Palast hinabschweben…

Weitere Infos und Karten gibt es hier.

Und zwei Glückliche können bei mir jeweils zwei Karten für die Nachmittagsvorstellung am 28. Dezember um 16 Uhr im Friedrichstadtpalast Berlin gewinnen! Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr mir einfach nur eine märchenhafte Mail an berlineransichtssachen@web.de schreiben, mehr nicht! Mitmachen könnt ihr bis zum 15. Dezember 2017, danach lose ich die glücklichen Gewinner aus und benachrichtige sie hier und per Mail!

©Nicole Haarhoff