Monat: Juni 2018

Die Nase – Komische Oper Berlin

[Werbung]Oh Nein! Welch Schreck, welch Graus! Sie ist weg! Die Nase ist weg! Als Kollegienassessor Kowaljow eines schönen Morgens aufwacht, da ist es geschehen. Seine Nase ist weg! Einfach verschwunden! In seinem Gesicht nur noch ein roter Punkt, wo eigentlich sein stolzer Zinken sitzen sollte. Verzweifelt und panisch macht sich der gute Mann auf die…

Read more Die Nase – Komische Oper Berlin

Housch-ma-Housch – Visual Comedy – Pfefferberg Theater

[Werbung]Wer bei Clowns nur an rote Nasen und alberne Scherze denkt, der kennt Semen Shuster alias Housch-ma-Housch noch nicht. Der Absolvent der renommierten Kiewer Artistenschule ist bereits in den weltberühmten Zelten von Cirkus Knie und Circus Roncalli zu Gast gewesen und hat dort Groß und Klein gleichermaßen verzaubert und zum Lachen gebracht. Dabei bringt er…

Read more Housch-ma-Housch – Visual Comedy – Pfefferberg Theater

Sebastian Krämer – 25 Lieder aus 25 Jahren – Bar jeder Vernunft

[Werbung]Ein Mann in Anzug und Krawatte. Das Licht ist gedämpft. Nebel wabert leise. Ein Spot. Ein Piano. Und der Mann beginnt mit einschmeichelnder Stimme zu singen… Wovon wohl? Wer denkt jetzt nicht an Liebe? Natürlich singt er von Liebe, von Leidenschaft und Sehnsucht… und von Pizza Margherita. Weil der Mann am Klavier eben Sebastian Krämer…

Read more Sebastian Krämer – 25 Lieder aus 25 Jahren – Bar jeder Vernunft

Tommy Berlin

„Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe“ (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)

Das Kulturblog

Aktuelle Kritiken zu Theaterpremieren, Kinostarts, Festivals, Lesungen und ähnlichen kulturellen Veranstaltungen,

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt