Simply the Best – Die Tina Turner Story – Stars in Concert

[Werbung/Veranstaltungstipp] 

Es gibt so Namen, die kennt einfach jeder. Man braucht nicht einmal ausgesprochener Fan zu sein, um ihre Songs zu erkennen. Um ihre Stimme zu erkennen. Sie sprechen Menschen jeden Alters und jeder Herkunft an und selbst viele, viele Jahre nach ihren größten Erfolgen sind sie noch jedem ein Begriff. Elvis Presley war so jemand, Michael Jackson und… Tina Turner.

Geboren als Anna Mae Bullock in Tennessee, verändert sich das Leben des jungen Mädchens schlagartig als sie Ike Turner trifft, zu diesem Zeitpunkt bereits erfolgreicher Musiker und Talentscout. Sie wird Backgroundsängerin in seiner Band Kings of Rhythm, steigt schnell zur Solosängerin auf und wird Ikes Freundin. Ihr erster Song „A Fool in Love“ wird so erfolgreich, dass Ike ihre Gruppe in Ike & Tina Turner umbenennt. Er beginnt, sie nach seinen Vorstellungen zu formen und für viele Jahre geht sein Plan auch auf. Sie sind gemeinsam mit der Ike & Tina Turner Revue auf Tournee, sind Vorgruppe der Rolling Stones, werden auch in Europa berühmt.

Die Seifenblase des erfolgreichen und liebevollen Musikerpaares platzt bei der medienwirksamen Scheidung im Jahr 1978. Vorwürfe von Drogenmissbrauch, Gewaltausbrüchen und Vergewaltigung werden gegen Ike laut. Tina lässt alle Rechte an ihrer gemeinsamen Musik gehen, darf dafür aber ihren Künstlernamen behalten. Trotzdem ist sie durch die Scheidung zerstört. Sie landet schmerzhaft auf dem Boden, muss zeitweise sogar Sozialhilfe beziehen. Aber mit viel harter Arbeit, Anstrengung und mit Hilfe vieler berühmter Freunde krallt sich Tina Turner zurück auf den Musikolymp.

Im Estrel Hotel bei den Stars in Concert kann man das schillernde Auf und Ab des Lebens der Tina Turner nun live und in Farbe miterleben. Dorothea „Coco“ Fletcher spielt die Rockgröße von ihren Anfängen als junges Mädchen unter Ike Turners (Vasti Jackson) Fuchtel bis zur Löwenmähne mit Ledermini in den 80er Jahren. Gemeinsam mit den Ikettes (Della Miles, Felicia Jackson und Sharlie Pryce) brilliert sie als Sängerin der souligeren und sanfteren Songs aus der Zeit der Ike & Tina Revue. Aber richtig mitreißend wird es dann, wenn die weltberühmten Knallerhits der Tina Turner erklingen, die wir alle kennen und lieben!

Wieder eine spannende, lehrreiche und interessante Musikerbiografie, mit allen bekannten Hits live auf der Bühne! Tolle Stimmen, sehr gute Band, zeitlose Hits. Verpasst nicht die Tina Turner Story bei den Stars in Concert im Estrel Berlin, noch bis zum 28. Juli! Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

©Nicole Haarhoff

Musical

Nicole Haarhoff View All →

37, eigentlich Buchhändlerin, aber meist unterwegs ins Theater, ins Varieté, zu Shows oder Ausstellungen.

%d Bloggern gefällt das: