Lasst uns in den Herbst tanzen – Darauf freue ich mich: Mein Kulturoktober in Berlin

Der goldene Oktober bringt schwingende Tanzbeine mit sich. Es gibt diverse großartige Tanzveranstaltungen in der Stadt, die man nicht verpassen sollte. Ich freue mich besonders auf:

[Werbung/Veranstaltungstipps]

Das berühmte Eifman Ballet, benannt nach Gründer und Intendant Boris Eifman, dem weltberühmten Choreographen, kommt nach Berlin! Die Compagnie aus St. Petersburg zeigt am 17. Oktober die Europa-Premiere des neuen Stückes Pygmalion! Exklusiv und nur am 17. und 18. Oktober im Theater am Potsdamer Platz! Ich bin schon sehr gespannt. Weitere Informationen und Tickets gibt es hier.

Pygmalion-Web-1024x592
Pygmalion – Eifman Ballet

Und als besonderes Schmankerl für alle Ballettliebhaber zeigt das Ensemble des Eifman Ballets dann noch ihr Erfolgsstück Anna Karenina – am 19. und 20. Oktober, ebenfalls im Theater am Potsdamer Platz, die tragische Geschichte um die junge, unglücklich verliebte Anna ist als Ballett sicherlich eine Augenweide! Weitere Infos zum Stück und Tickets gibt es hier.

photo-by-souheil-michael-khoury_7
Anna Karenina – Eifman Ballet

The Great Gatsby – In jedem Jahr wieder, nur an einem einzigen Tag in Berlin, im Admiralspalast! Der weltberühmte Roman von F. Scott Fitzgerald, oft verfilmt, als Oper und als Musical auf die Bühne gebracht, wird hier tanzend gezeigt, mit hervorragenden Tänzern aus der ganzen Welt. Als großer Fan der Goldenen Zwanziger freue ich mich schon sehr auf leichtfüßige Flappergirls und coole Dandies. Weitere Infos, Tickets, klick.

The_great_gatsby_ballet_(c)Art Partnerd.o.o_web-046a8695
The Great Gatsby

Plateau Effect – Jefta van Dinthers, Staatsballett Berlin, in der Komischen Oper Berlin. Die Premiere war bereits im September, aber es gibt noch einen Spieltermin im Oktober, am 25. Ich glaube, man kann auf dem Bild schon gut erkennen, dass dieses Tanzstück ganz anders ist, als die anderen, die ich hier empfohlen habe. Weitere Infos zu diesem außergewöhnlichen Stück und Tickets findet ihr hier.

Plateau_Effect_Photo_Jubal_Battisti_01
Plateau Effect – Staatsballett Berlin

©Nicole Haarhoff

Ballett Tanz

Nicole Haarhoff View All →

37, eigentlich Buchhändlerin, aber meist unterwegs ins Theater, ins Varieté, zu Shows oder Ausstellungen.

%d Bloggern gefällt das: