Monat: September 2020

FOREVER YOURS oder Die Leiden des jungen Werther – Theater Strahl Berlin

Sturm und Drang Es geschieht wahrlich stürmisch: der junge Werther, von Kindesbeinen an gut mit Nachbarin und Klassenkameradin Wilhelmine befreundet, verliebt sich in Lotte. Lotte ist ebenfalls in ihrer Schule und gut mit Wilhelmine befreundet. Sie hält den Werther erst einmal für etwas seltsam, aber im Laufe eines Sommers werden die drei jungen Leute zu…

Read more FOREVER YOURS oder Die Leiden des jungen Werther – Theater Strahl Berlin

Staatsoper Unter den Linden – Ariadne auf Naxos

Im Haus eines reichen Mannes Alles beginnt im Haus eines reichen Mannes. Wir sehen nicht die mondäne Abendgesellschaft, die besagter Mann gerade abhält, sondern wir sind hinter den Kulissen, beim Gesinde quasi. Der alternde Musiklehrer (Arttu Kataja) schlägt entsetzt die Hände über dem Kopf zusammen! Der Haushofmeister (Elisabeth Trissenaar) hat ihn gerade darüber informiert, dass…

Read more Staatsoper Unter den Linden – Ariadne auf Naxos

Für holde Prinzessinnen und wackere Recken: Ritterfest Schloss Diedersdorf

Hinaus aufs Land! Dank der BVG Aktion, mit der am Wochenende die Jahres- oder Monatskarte zum Brandenburgticket wird, können naturdurstige Großstädter sich aktuell besonders günstig den Rucksack umschnallen und das schöne Wetter außerhalb genießen! Zum Beispiel auf Schloss Diedersdorf. Da fand am vergangenen Wochenende bereits zum 5. Mal das Ritterfest statt, das von Carnica Spectaculi…

Read more Für holde Prinzessinnen und wackere Recken: Ritterfest Schloss Diedersdorf

Mata Hari und Krawattenkameras: Das Deutsche Spionagemuseum

Zurück aus der Corona-Pause Nach einer monatelangen Corona-Pause geht es nun hier auf Berlineransichtssachen.com endlich wieder los! Ich kann es gar nicht richtig glauben. Die Berliner Kulturszene rappelt sich auf, rückt das Krönchen gerade und stöckelt weiter. Etwas lädiert zwar, aber noch immer stark! Und für uns Gäste und Kunden heißt es jetzt, Maske auf,…

Read more Mata Hari und Krawattenkameras: Das Deutsche Spionagemuseum