The Elephant in the Room – Cirque Le Roux – Chamäleon Theater Berlin

Der schönste Tag…

…im Leben einer Frau ist ihr Hochzeitstag. Sagt man. Außer, es ist vielleicht nicht die romantische Liebesheirat, die wir als Besucher dem glücklichen Paar wünschen würden! Wir sind zu Gast bei der eleganten Hochzeitsfeier des frischvermählten Paares Betty und John Barrick. Während der hochgewachsene Herr Barrick mit seinem imposanten Schnurrbart nichts anderes möchte als mit seiner nagelneuen Frau Barrick das Eheglück zu genießen, scheint diese sich sehr zu bemühen ihm immer wieder wie ein Aal zu entgleiten. Seltsam…

Spot on, Film Noir

Wie in einem klassischen Film aus der Ära der Film Noir sehen wir manchmal einen Gesichtsausdruck scharf angestrahlt erstarren, so dass wir Zuschauer wissen: AHA! Da ist etwas im Argen! Und aha denken wir öfter, denn schnell wird dem aufmerksamen Zuseher klar: Mrs. Barrick führt nichts Gutes im Schilde. Und der freundliche aber etwas naive Mr. Barrick wird sich sehr in acht nehmen müssen!

Bouchon 1 und Bouchon 2

Klingt irgendwie ernst, beinahe nach Krimi und wo ist eigentlich die Artistik geblieben? Die kommt nicht zu kurz. Neben unserem trauten Paar gibt es auch noch zwei völlig chaotische Bouchons, beide sehr darauf bedacht die Feierlichkeiten möglichst perfekt zu gestalten und dabei natürlich heillos tollpatschig überfordert. Und dann ist da noch der zwielichtige Mr. Chance, der nicht davon abzubringen ist mit Mrs. Barrick sehr aufdringlich zu flirten! Und das an ihrem Hochzeitstag!

Der Cirque Le Roux aus Frankreich bringt das Kunststück fertig, wieder etwas vollkommen Neues auf die Bühne des Chamäleons zu bringen. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich bin dort immer wieder überrascht, wie es ihnen gelingt New Circus mit jedem Stück auf ihrer Bühne wieder völlig neu zu erfinden. Keine Show gleicht der anderen, obwohl doch alle Artistik beinhalten. Und obwohl sie auch eine vergleichsweise kleine (und niedrige) Bühne haben, sind ihre Shows doch nicht weniger spektakulär als zum Beispiel eine im Friedrichstadt-Palast.

The Elephant in the Room

The Elephant in the Room ist ein Theaterstück weniger Worte, ein Artistikstück weniger Hilfsmittel. Die Akrobaten/Schauspieler bewegen sich makellos und schwindelfrei von der Geschichte ihrer Figur hinein in Hand auf Hand Akrobatik, Handstand, Teeterboard und Chinesischer Mast. Die Grenzen zwischen Circus, Film und Theater verschwimmen und dazu noch die bezaubernde Ästhetik der Bühne und des Lichts – ein perfekter Abend. Düster, fantastisch, morbide und dabei Slapstick-lustig! Sehr sehenswert!

Aktuell wird wegen Krankheit leide nicht gespielt, aber hier bekommt ihr Tickets für nach dem 12. April und bis Ende Juni!

Artistik

Nicole Haarhoff View All →

Berlinerin mit Herz und Seele, auch wenn ich einstmals zugezogen bin! In den Theatern und Veranstaltungsorten meiner Stadt fühle ich mich am wohlsten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: